Für den Notfall gerüstet: Realschule erhält Defibrillator (AED)          26.09.2016

Die Gemeinde Lindlar hat ihre öffentlichen Gebäude mit Defibrillatoren (AED) ausgestattet, die im Notfall Leben retten können. Heute Vormittag hat Bürgermeister Dr. Ludwig gemeinsam mit Frau Neumann, der Leiterin des Fachbereichs Schulen, insgesamt 13 Defibrillatoren (AED) an die Schulleiter und Hausmeister der lindlarer Schulen und Sporthallen übergeben.

Auch wir freuen uns über den „Defi“ in unserer Schule, hoffen aber, dass er nicht zum Einsatz kommen muss. Für alle gut sicht- und erreichbar befindet er sich ab sofort neben dem Eingang zu unserem Sanitätsraum.

Automatisierte externe Defibrillatoren (AED) werden auch „Laiendefibrillatoren“ genannt, da sie durch ihre selbst erklärende Funktionsweise besonders für Ersthelfer geeignet sind.

Um die unbegründete Angst etwas falsch zu machen abzubauen, können alle Lehrer zeitnah an einer Schulung in der Handhabung der AED teilnehmen.

Zusätzliche Informationen und eine Übersicht über weitere Standorte von Defibrillatoren in Lindlar finden Sie hier.