Die MedienassitInnen treffen sich immer Donnerstags von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr. Frau Gärtner leitet die AG für die Klassen 8 und 9.

Ihr betreut 2mal die Woche das Medienzentrum, Mittwochs und Freitags in der zweiten Pause. Dann werden Bücher verliehen und wieder angenommen. Zusätzlich trifft man sich noch Mittwochs nach dem vierten Block.

Es gibt jedes mal eine neue Aufgabe zu erledigen. 

 

Die MedienassistentInnen müssen neue Bücher einbinden und sie in die Regale einräumen, wobei die Bücher nach dem Alphabet geordnet sind.

Bevor die MedienassistentInnen alleine in die Bücherei dürfen, werden sie von den älteren, schon erfahrenen MedienassistentInnen in die Arbeit eingewiesen.

Mittwochs in der siebten Stunde, bekommen alle SchülerInnen die Möglichkeit an die Computer im Medienzentrum zu gehen. 

Wenn die Schüler dann Hilfe brauchen, stehen die MedienassistentInnen immer als Hilfe bereit, während sie ihre Aufgaben erledigen.

Was wird mit einem Buch gemacht, bevor es in ein Regal einsortiert wird?

Zuerst wir nachgeschaut, ob das Buch irgendwo kaputt ist, danach wir das Buch eingebunden.

Auf einer Schreibmaschine werden auf einen Zettel Informationen (Herausgeber, Titel,  Erscheinungsjahr) geschrieben. 

Auf der Letzten Seite wird unten rechts eine Ecke eingeklebt, wo man dann diesen Zettel reinschieben kann. Auf der Seite davor wird eine Tabelle eingeklebt.

In die Tabelle werden die Termine eingetragen, wann die SchülerInnen das Buch wieder bringen müssen.

Zum Schluss wird noch ein Barcode auf das Buch geklebt, ein Stempel mit dem Jahr rein gesetzt, an dem das Buch in die Bücherei gekommen ist.

Durch den Barcode wird es in den Computer einprogrammiert.

Jetzt ist das Buch fertig und wird ins Regal einsortiert.

 


Hier sind sie:

Kalender RSL

Anmeldung