Schüleraustausch zwischen der Realschule Lindlar und dem Collège Eugénie Cotton in Argenteuil

„Wie war die Woche?“ - Ein kurzer zweisprachiger Bericht

Un bilan bilingue de la semaine de l’échange

 
Freitag, 28.09.2012 / Vendredi 28 septembre 2012

Heute sind wir mit dem Thalys nach Paris gefahren und dann weiter nach Argenteuil. Ich habe meinen Austauschschüler kennen gelernt. Danach haben wir in der Kantine zu Mittag gegessen. Anschließend waren wir mit im Deutschunterricht der 5ème. Später bin ich in meine Gastfamilie gekommen und ich habe sie kennen gelernt. Sie sind sehr nett.

Samstag, 29.09.2012 / Samedi 29 septembre 2012

Samedi, nous sommes allés à la Défense, à Paris. Nous y sommes allés en bus. Nous avons fait des photos. Nous étions avec Zakia, Johanna, Meryeme, Anna-Lena, Greta, Kenza, ma mère et ma sœur. Il y a un trampolin gratuit, nous y avons joué, on s’est super bien amusé. Nous nous sommes assis sur un rebord en face de la tour Eiffel et des Champs  Elysées. Meryeme et moi, nous avons dansé sur des chansons arabes. Puis, nous avons mangé des frites sur les grands escaliers.

Sonntag, 30.09.2012 / Dimanche 30 septembre 2012

Dimanche, nous avons pris un Car Rouge qui fait le tour de tous les monuments de Paris. En premier, nous sommes montés sur l’Arc de Triomphe. De là, nous avons eu une superbe vue sur Paris. Ensuite, nous nous sommes baladés aux Champs-Elysées. Dans cette rue, nous avons fait un petit peu de shopping. Après un délicieux déjeuner, nous avons repris le Car en direction du Louvre pour admirer la pyramide et se balader dans le Jardin des Tuileries.

Montag, 01.10.2012 / Lundi 1er octobre 2012

An diesem Tag haben wir zunächst am Unterricht unserer Austauschschüler teilgenommen. Nach dem Mittagessen hatten wir Musikunterricht bei Herrn Andrieux. Wir haben drei verschiedene Lieder einstudiert: ‚Nur noch kurz die Welt retten‘ von Tim Bendsko, ‚A la faveur de l’automne‘ des Sängers Tété und ‚Superstition‘ von Stevie Wonder. Unser Gesang wurde nach kurzer Probe auch aufgenommen.

Anschließend haben uns Schüler aus den Deutschkursen in Kleingruppen durch die Schule geführt.

Dienstag, 02.10.2012 / Mardi 2 octobre 2012

Nous avons fait une sortie à Paris. Nous avons pris le train jusqu’à la gare Saint-Lazare. Puis, nous avons pris le métro jusqu’à Montmartre. Quand nous sommes arrivés, nous avons fait un jeu de piste à Montmartre pour visiter le quartier. Après, nous avons repris le métro pour aller à la Tour Eiffel et nous avons déjeuné. Ensuite, nous sommes montés au 2ème étage de la Tour Eiffel. De là, nous avons eu une très belle vue. Puis, nous sommes allés sur le Bateau-Mouche, c’était SUPER. Enfin, nous sommes rentrés chez nous.

Mittwoch, 03.10.2012 / Mercredi 3 octobre 2012

Heute haben wir einen Rundgang durch Argenteuil gemacht. Treffpunkt war La Maison Monet, ein rosa Haus mit grünen Schlagläden und Holzbalkonen, in dem Claude Monet einige Jahre gelebt hat. Wir haben uns verschiedene Stellen in Argenteuil angesehen, von denen Claude Monet und andere impressionistische Maler wie Manet und Sisley Bilder gemalt haben. Einige dieser Bilder hängen heute im Musée d’Orsay in Paris.

Donnerstag, 04.10.2012 / Jeudi 4 octobre 2012

Morgens waren wir in der Schule und haben mit unseren Austauschpartnern eine zweisprachige Wochenbilanz gezogen. Nach der Mittagspause sind wir mit der Bahn nach Paris ins Musée d’Orsay gefahren und haben uns die Werke einiger Impressionisten angeschaut. Früher war das Museum ein Bahnhofsgebäude.

Freitag, 05.10.2012 /Vendredi 5 octobre 2012

Heute sind wir gegen 4:30 Uhr aufgestanden und haben gefrühstückt. Dann haben uns unsere Gastfamilien zum Bahnhof Val d’Argenteuil gebracht. Hier mussten wir uns von unseren Gastfamilien verabschieden und sind dann mit zweimaligem Umsteigen zum Gare du Nord nach Paris gefahren. Nun sitzen wir im Thalys nach Köln und freuen uns auf unsere Familien und die Herbstferien.

 

Text und Fotos: Frau Blum, Frau Kaleß und die Teilnehmer/innen des Schüleraustauschs mit Argenteuil im September/Oktober 2012

 

 

 


Hier sind sie:

Kalender RSL

Anmeldung